Seiteninhalt

Werbung nach der Datenschutzgrundverordnung

Erfahren Sie in dieser Veranstaltung, was sich durch die EU-DSGVO in Bezug auf die Werbung konkret ändert.

02.03.2018
09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
50.00 €
pro Person, inkl. 19% USt.

Kommunikationskanäle und personenbezogene Daten dürfen oft nur in engen Grenzen zu Werbezwecken genutzt werden. Werbung per Direktansprache, Brief, Telefon und E-Mail unterliegt Einschränkungen, die bereits seit längerem durch den Gesetzgeber und die Rechtsprechung ständig weiter konkretisiert werden.

Im Mai 2018 ändert sich der bisherige rechtliche Rahmen der Nutzung personenbezogener Daten zu Werbezwecken fundamental. Im Rahmen dieser Veranstaltung werden sowohl die auf die Nutzung von Kommunikationskanälen als auch von personenbezogenen Daten anwendbaren rechtlichen Rahmenbedingungen dargestellt.

Die Rechtsanwälte Markus Faust und Dr. Dennis Voigt, MELCHERS Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB, Frankfurt am Main, zeigen Ihnen, welche Neuerungen es geben wird und welche Fehler es unbedingt zu vermeiden gilt.

zur Anmeldung