Seiteninhalt

Gründerwoche Deutschland

Interessante Vorträge und Sprechtage für Existenzgründer im Rahmen der Gründerwoche Deutschland vom 13. bis 17. November 2017

13.11.2017 bis 17.11.2017
Rathaus Rödermark/Ober-Roden
Rödermark
Südhessen

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie führt vom 13. bis 19. November die Gründerwoche Deutschland durch. Ziel der bundesweiten Aktionswoche ist es, die Gründungskultur in Deutschland zu stärken. Dabei möchten alle Beteiligten insbesondere junge Menschen für die Themen berufliche Selbständigkeit und Startups sensibilisieren. Das IC Rödermark bietet hierzu in Zusammenarbeit mit den Experten von „gruenderberatungen.de“ kostenfreie Veranstaltungen (Impulsvortrag, Sprechstunden, Infoveranstaltung) im Rathaus Ober-Roden an.

a) Infoveranstaltung „Gut vorbereitet in die Selbstständigkeit“ am Mo, 13. November von 19 bis 21 Uhr

b) Vortrag „Unternehmerisches, lösungsorientiertes Denken“ am Di, 14. November von 14 bis 16 Uhr

Der Alltag hält uns manchmal in einer Vielzahl von vorgegebenen Mustern und Gedanken fest, so dass wir verlernt haben darüber hinaus Lösungsansätze zu suchen. Ideenreichtum ist für den Erfolg eine wichtige Eigenschaft, um nicht in die Nachahmung abzugleiten und um neue lukrative Geschäftsfelder zu generieren. In dem Vortrag zeigen wir auf, wie man mit einfachen Übungen, eingefahrene Denkmuster durchbrechen kann und neue Ideen entwickelt.

c) Gründer-Sprechstunden von Mo, 13. bis 17. Nov. (jeweils 1 Stunde) im Zeitraum von 9 bis 17 Uhr

· Prüfen der Voraussetzungen für die Selbständigkeit (persönlich, fachlich, finanziell)

· Prüfen der Geschäftsidee

· Erörtern von Sachfragen zu Gründungsvorhaben (Förderung, Zuschüsse, Rechtsform)

· Empfehlungen zur Erstellung von Businessplänen (Liquiditäts- und Rentabilitätsplanung)

· Empfehlungen zum Start in die Selbständigkeit

Interessierte werden spätestens 3 Tage vor der Veranstaltung um Anmeldung über die Wirtschaftsförderung gebeten. Ansprechpartner ist Beate Filbert vom IC Rödermark, Telefon 06074 911 372, Mail: beate.filbert@roedermark.de