Seiteninhalt

Existenzgründungsseminar und Sprechtage im Rahmen der Gründerwoche Deutschland 2018

logo-gruenderwoche-2018-rgb_945x378
logo-gruenderwoche-2018-rgb_945x378
Das IC bietet dazu spezielle Veranstaltungen in Rödermark an.

12.11.2018 bis 16.11.2018
Rathaus Rödermark/Ober-Roden
Rödermark
Südhessen

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie führt vom 12. bis 16. November die Gründerwoche Deutschland durch. Ziel der bundesweiten Aktionswoche ist es, die Gründungskultur in Deutschland zu stärken. Dabei möchten alle Beteiligten insbesondere junge Menschen für die Themen berufliche Selbständigkeit und Startups sensibilisieren. 

Für 4 - 6 Existenzgründerinnen und Gründer besteht am Montag, 12. November ein besonderes Angebot. In einem kompakten Existenzgründungsseminar erhalten Sie wichtige Grundinformationen zu Ihrer Gründung wie:

  • persönliche Gründungsvoraussetzungen
  • Haupterwerb oder Nebenerwerb, Neugründung oder Kauf
  • wichtige Rechtsformen
  • Anmeldungen und Behördengänge
  • Sozialversicherungen
  • Gründungszuschuss und Förderprogramme

Nach einer Pause geben wir Ihnen wichtige Impulse zur Erstellung Ihres Geschäftskonzeptes (Businessplan). Hier behandeln wir, kompakt aber intensiv die Bereiche:

  • Zielgruppen des Businessplans
  • formale Aspekte des Businessplans
  • Geschäftsidee
  • Markt, Zielgruppe, Wettbewerb
  • Produkte und Dienstleistungen
  • Vertrieb und Kommunikation
  • Risikomanagement

Darüber hinaus erfahren Sie wie ein Finanzplan aufgebaut sein sollte, damit er Banken oder die Agentur für Arbeit (Gründungszuschuss) überzeugt. So erhalten Sie an einem Tag geballte Information die in der Gründung mehr als hilfreich sind. Eine Anmeldung bis spätestens 05. November ist erforderlich über IC Rödermark, telefonisch 06074 911 371, Mail beate.filbert@roedermark.de oder über unseren Kooperationspartner, Mail: info@gruenderberatungen.de    

Darüberhinaus finden in der Woche kostenfreie Gründer-Sprechstunden in der Zeit von 9 bis 17 Uhr statt:  

  • Prüfen der Voraussetzungen für die Selbständigkeit (persönlich, fachlich, finanziell)
  • Prüfen der Geschäftsidee
  • Erörtern von Sachfragen zu Gründungsvorhaben (Förderung, Zuschüsse, Rechtsform)
  • Empfehlungen zur Erstellung von Businessplänen (Liquiditäts- und Rentabilitätsplanung)
  • Empfehlungen zum Start in die Selbständigkeit

Interessierte werden spätestens 3 Tage vor der Veranstaltung um Anmeldung über die Wirtschaftsförderung gebeten. Ansprechpartner ist Beate Filbert vom IC Rödermark, Telefon 06074 911 372, Mail: beate.filbert@roedermark.de