Seiteninhalt
01.07.2019

Neuer Beruf Kaufmann/Kauffrau im E-Commerce

Mit dem Kaufmann/Kauffrau im E-Commerce gibt es einen neuen kaufmännischen Ausbildungsberuf für alle Unternehmen, die im Internet Produkte verbreiten oder Dienstleistungen anbieten, informiert die Industrie- und Handelskammer (IHK) Offenbach am Main.

Die Auszubildenden lernen, wie sie Online-Vertriebskanäle auswählen und einsetzen. Sie gestalten und bewirtschaften das Sortiment an Waren oder Dienstleistungen und erfahren, wie im Online-Vertrieb Verträge angebahnt und abgewickelt werden.

Weitere wichtige Aufgaben sind die Kundenkommunikation, die Entwicklung und Umsetzung des Online-Marketings sowie die kaufmännische Steuerung und Kontrolle. Auch an den externen und internen Schnittstellen ist ihr Einsatz gefragt – zum Beispiel, wenn es um Werbung, Logistik, IT oder Rechts- und Controlling-Aspekte geht. Auszubildende aus der Rhein-Main-Region werden die Karl-Kübel-Berufsschule in wochenweisen Blockunterricht in Bensheim besuchen.

Folgende Unternehmen im Bezirk der IHK Offenbach am Main suchen noch interessierte Bewerber für das Ausbildungsjahr 2019/2020:

KOKA Handelsgesellschaft mbH
Gerhard-Becker-Straße 21-23
63075 Offenbach am Main

Dentorado Handelsgesellschaft mbH.
Benzstraße 19
63165 Mühlheim am Main

Einzelheiten zum jeweiligen Stellenangebot und die Angebote der Rhein-Main-Region sind unter www.ihk-lehrstellenboerse.de zu finden.

Quelle: IHK Offenbach am Main