Seiteninhalt
11.06.2019

Wissenschaftliche Studie/Befragung zum Bedarf an breitbandigen Internet-Anschlüssen

Das Forschungsinstitut CAEBUS der Hochschule RheinMain in Wiesbaden führt eine wissenschaftliche Studie/Befragung in Hessen durch.

Das Forschungsinstitut CAEBUS der Hochschule RheinMain in Wiesbaden führt im Juni 2019 unter der Leitung von Prof. Dr. Peter Winzer eine wissenschaftliche Studie/Befragung zum Bedarf an breitbandigen Internet-Anschlüssen (und der entsprechenden Zahlungsbereitschaft) von Unternehmen/Geschäftskunden in Hessen in Zusammenarbeit mit der Hessen Trade & Invest durch.

Es handelt sich um eine rein wissenschaftliche Studie ohne kommerzielle Interessen. Die Auswertung erfolgt streng vertraulich. Die Ergebnisse der Studie werden den Teilnehmern und Partnern zur Verfügung gestellt. Hierbei (sowie bei allen auf der Studie beruhenden Veröffentlichungen) werden die erhobenen Daten selbstverständlich nur anonymisiert verarbeitet.

Die Analyse soll insbesondere aufzeigen, inwiefern das aktuelle Angebot an Breitbandanschlüssen den qualitativen Anforderungen der Unternehmen gerecht wird. Die Ergebnisse dieser Studie werden einen wichtigen Überblick über die Breitbandsituation liefern und zukünftige Ausbauentscheidungen maßgeblich beeinflussen.

Die Hessen Trade & Invest unterstützt und begleitet diese Studie als Kooperationspartner. Insofern bitten wir Sie, möglichst viele Unternehmen auf diese Befragung aufmerksam zu machen.

Die Onlineumfrage erreichen Sie über diesen Link.

Um aussagekräftige Ergebnisse erzielen zu können, ist eine große Teilnehmerzahl erforderlich.