Seiteninhalt

Cross Innovation Netzwerk

Branchenübergreifender Austausch

Das Cross Innovation Netzwerk (kurz CIN) bietet kleinen und mittelständischen Unternehmen eine Plattform, um sich regional zu vernetzen, branchenübergreifend auszutauschen und voneinander zu lernen.

Das hochwertige Angebot lebt davon, dass sich die teilnehmenden Firmen aktiv einbringen und den anderen Mitgliedern gegenüber öffnen.

Bedarf der Unternehmen im Fokus

Die Arbeit des CIN ist passgenau auf den konkreten Bedarf seiner Mitglieder zugeschnitten. Sie bestimmen selbst, welche Themenschwerpunkte gesetzt werden. Auf dieser Basis ermöglichen der regelmäßige Austausch und exklusive Unternehmensbesuche bei innovativen Firmen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern, auch Kompetenzen aus anderen Wirtschaftszweigen für sich einzusetzen und branchenübergreifend zu kooperieren.

Unterstützung durch Partner aus Wissenschaft und Dualem Studium

Durch die Zusammenarbeit mit Partnern der Frankfurt University of Applied Sciences und der Berufsakademie Rhein-Main in Rödermark werden zudem gezielt Themen wie Innovation, Digitalisierung und Personalmanagement behandelt. Die Veranstaltungsformate reichen von Best-Practice-Unternehmensbesuchen bis hin zu Laborgesprächen.